Aushang Stall: Einladung Vortrag
Aushang Vortrag, Lehrgang.pdf
PDF-Dokument [214.6 KB]

 

Einladung zum Vortrag: Die ganzheitliche Bewegungstherapie

 

 

Thema:                 Ausbalanciertes Pferd = besseres Reiten

Wann:                     

Beginn:                 19.00 Uhr

Ende:                    ca. 21.00 Uhr

Kosten:                 35,-- Euro / wird bei Teilnahme an einem Lehrgang verrechnet

 

Um eine kurze Anmeldung per SMS, Whattsapp oder Mail wird gebeten

 

Die ganzheitliche Bewegungstherapie (kurz: gBt) besteht mindestens aus:

 

  • Gründliche Anamnese
  • Exterieurberurteilung
  • Longieren am Kappzaum
  • Ggf. Reiten nach dem Konzept der ganzheitlichen Bewegungstherpie
  • Magnetresonanztherapie 

 

Sie wird ggf. ergänzt durch eine osteopathische/physiotherapeutische Behandlung, Akupunktur, kinesiologisches Taping, Hufoptimierung u.ä.       

 

Grundsätzlich profitieren alle Pferde und Ponys – egal welcher Rasse oder Reitweise – von der gBt. Besonders hilft sie den Pferden/Ponys, deren Bewegungsablauf in irgendeiner Form gestört und/oder deren Psyche aus dem Gleichgewicht geraten ist.

 

Insbesondere betrifft dieses

 

  • Pferde mit Taktunreinheiten
  • Lahmheiten, die vom Rücken ausgehen
  • Verspannte Muskulatur (insbesondere Rücken)
  • Regelmässig wiederkehrende Probleme (z.B. mit dem ISG)
  • Angaloppieren im Kreuzgalopp (besonders an der Longe)
  • Pferd/Pony geht auf einer Hand deutlich schlechter
  • Headshaker
  • Unrittige, spannige, schreckhafte oder widersetzliche Pferde
  • Teilnahmslose, traurige Pferde
  • Pferde, die ihren Reiter nicht aussitzen lassen

 

 

 

 

Das Ziel der gBT  ist ein ruhiges, ausgeglichenes Pferd/Pony, welches sich auf beiden Händen gleichmäßig gut ausbalanciert reiten und stellen lässt.

 

Das Pferd/Pony nimmt vermehrt Gewicht mit der Hinterhand auf, so dass es sich bei gut schwingendem Rücken selbstbewusst selber trägt. Die Vorhand kann dadurch frei nach vorne treten und das Gesamtbild wirkt geschlossen und harmonisch.

 

Durch die Kombination der verschiedenen Therapieformen können im Einzelnen die folgenden Resultate erzielt werden:

 

  • optimaler raumgreifender Bewegungsablauf
  • gerade gerichtetes Pferd/Pony
  • gut schwingender Rücken
  • natürliche Dehnungshaltung
  • Entspannung der gesamten Muskulatur
  • Verbesserung des Stoffwechsels
  • Entgiftung des Organismus
  • Förderung der Durchblutung
  • Gelenkschonendes Laufen auf gebogenen Linien
  • Kräftigung der Hinterhand
  • Entlastung der Vorhand
  • Mehr Raumgriff
  • Korrektur der natürlichen Schiefe
  • Verspannungen werden gelöst
  • Ausbalanciertheit auf beiden Händen
  • Anatomisch korrekter Muskelaufbau
  • Psychische Ausgeglichenheit
  • Selbstvertrauen und Leistungsbereitschaft werden gesteigert

 

 

Zeitnah zum Informationsabend findet bei Bedarf ein entsprechender Lehrgang statt.

 

Er beinhaltet im Einzelnen:

 

  • 1 ca. 1,5 – 2 stündiger Vortrag (Powerpoint)
  • 4 Unterrichtseinheiten (Bewegungstherapie am Kappzaum / ggf. unter dem Reiter)
  • 2 Magnetresonanztherapien / Akupunkturbehandlungen

 

Der Lehrgang umfasst einen Zeitraum von zwei Tagen und findet ganztägig am Samstag und Sonntag statt.

Kontakt

Tierheilpraxis

Melanie Volquardts

Zur Linnbek 61

24783 Osterrönfeld

 

Telefon:

04331 - 840 376

 

Mobil:

+49 151 - 190 32 605

 

E-Mail:

melanie(at)volquardts.de

 

 

 

Geprüftes Mitglied im "Ältesten Verband der Tierheilpraktiker Deutschlands seit 1931 e.V."

 

Unser Pferd "Askari"

Geb. 2001

Wallach von Aljano

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierheilpraxis Melanie Volquardts